„WHAT IF ...“

Licht- und Soundperformance zum DASA Szenografie Kolloquium 2019
„WHAT IF ...“
Licht- und Soundperformance zum DASA Szenografie Kolloquium 2019

Ein Projekt von Studenten der FH Dortmund unter der Leitung von Britta Eiermann in
Kooperation mit dem Storylab KiU

Lichtdesign: Thimo KortmannMapping: Samina Mohn und Lennart OberscheidtSounddesign: Genja Geymann, Daniel Henz, Alexandra Breitenstein, Kai Czerwonka
Organisation & Lifeperformance: Merve Bölükbaşı
Planung: René Schnüring, Lena Benecke
Technik: Jannik Beuchel
Fotografie: Oskar Schlechter und Alexandra Breitenstein
Video: Jana Stallein, Anniki Lee, Johannes Wünsch
Schnitt: Jana Stallein, Alexandra Breitenstein
Back to Top